Prüfungen und Zertifikate

Deine Kenntnis der Deutschen Gebärdensprache schwarz auf weiß festgehalten zu wissen, ist gut für’s Selbstbewusstsein, kann aber auch durchaus den entscheidenden Unterschied bei Deiner nächsten Bewerbung machen. Deshalb bieten wir Dir – wohlgemerkt als vollkommen freiwillige Leistung – an, Deine Sprachkenntnisse im Rahmen einer offiziellen Prüfung testen und das Bestehen ggf. mit einem Zertifikat belegen zu lassen. Das Besondere daran: Die Prüfung und das Zertifikat orientieren sich, wie das gesamte manimundo Kursangebot, am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), was eine absolute Vergleichbarkeit mit anderen Fremdsprachkompetenzen ermöglicht und Deiner Teilnahme an unserem Programm einen „offiziellen Rahmen“ mit echtem Mehrwert verleiht.

 

Anmeldung zur Prüfung

Solltest Dich für die Prüfung beispielsweise im Rahmen des Kurses für den Sprachlevel A1 (GER) bereit fühlen, kannst Du Dich jederzeit dafür anmelden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du jede Lektion durchgearbeitet oder den einen anderen Inhalt übersprungen hast. Das bleibt vollkommen Dir überlassen! Unsere Empfehlung ist jedoch, dass Du mindestens einen Lerncheck – am besten den abschließenden Lerncheck V – inklusive Einreichaufgabe und Feedback sowie eine Sitzung mit einem E-Teacher absolvierst, bevor Du Dich für die Prüfung anmeldest. Nicht mit dem Ziel, möglichst viel Geld an Dir zu verdienen, sondern um Dich vor bösen Überraschungen zu schützen. Oft kann so ein individuelles Feedback oder ein direkter Kontakt noch einmal den letzten Feinschliff geben oder auf wichtige Lücken hinweisen, die Du in Vorbereitung auf die Prüfung bearbeiten solltest.

 

Inhalte und Ablauf der Prüfung

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen und findet komplett online statt:

 

Teil 1 – Rezeption und Produktion

Für die Bearbeitung dieses Teils musst Du in unserem E-Learning die Prüfung käuflich erwerben, dann kannst Du die Prüfung im Prinzip sofort und jederzeit ablegen. Wir empfehlen Dir jedoch, einen konkreten Termin für die Prüfung mit uns zu vereinbaren, denn dann stellen wir Dir für diesen Zeitraum einen technischen Support zur Seite. Dieser Support steht Dir während des vereinbarten Termins telefonisch für Rückfragen zu den Abläufen der Prüfung zur Verfügung.

Du hast insgesamt 60 Minuten Zeit, um die beiden Unterbereiche Rezeption und Produktion zu bearbeiten (diese 60 Minuten setzen sich zusammen aus 45 Minuten Bearbeitungszeit + 15 Minuten Puffer, sollte es technische Schwierigkeiten geben, z. B. wegen eines langsamen Uploads deiner Videos).

Im Rahmen der Prüfung gibt es Vokabeltests, Verständnisfragen zu DGS-Videos sowie Aufgaben, für deren Beantwortung Du selbst Videos aufnehmen sollst. Keine Sorge, hier kommen keine grundlegend unbekannten Fragen und Inhalte zum Einsatz. Wenn Du unseren Kurs sorgfältig bearbeitet und regelmäßig geübt hast, wird Dir der Inhalt der Prüfung bekannt vorkommen, und Du wirst diese gut absolvieren können.

Nach Ablauf der Prüfungszeit werden Deine Antworten individuell ausgewertet, und anhand eines Punkteschemas wird ein Prüfungsergebnis für den ersten Teil erhoben.

 

Teil 2 – Interaktion

Wenn Du den ersten Teil der Prüfung bestanden hast, wird ein weiterer Termin vereinbart (dieses Mal obligatorisch!), der innerhalb von 14 Tagen stattfinden soll. Im Rahmen dieses Termins findet eine Online-Videokonferenz statt. Daran nehmen außer Dir ein/e qualifizierte/r gehörlose/r Gebärdensprachdozent/in als Prüfer/in sowie ein/e gehörlose/r Muttersprachler/in als Dein/e Gesprächspartner/in teil. Das Gespräch dauert ungefähr 15 Minuten, und es werden Dir live Fragen gestellt, die Du beantworten sollst (selbstverständlich in DGS). Auch wenn Dir die Situation mit einem echten Gegenüber und der Fremdsprache noch weitgehend unvertraut sein sollte, wirst Du auch hier gut abschneiden, wenn Du bis hierhin regelmäßig geübt und wiederholt hast. Keine Sorge, Gehörlose beißen nicht! Auch dieser Teil wird hinterher ausgewertet, und Du erfährst dann Dein Gesamtergebnis.

Wenn Du bestanden hast und das auch dokumentiert haben möchtest, kannst Du Dir von uns ein Zertifikat ausstellen lassen, das Deine DGS-Kenntnisse detailliert dokumentiert und auch den Bezug zum GER herstellt.

Weitere Informationen

Prüfung und Zertifizierung sind kostenpflichtig. Die aktuelle Preisliste findest Du hier: Preisliste.

Detaillierte Informationen zum Ablauf und zur Prüfung findest Du in der Prüfungsordnung und in den Durchführungsbestimmungen sowie direkt in unserem E-Learning.

Wenn Du Dich für die Prüfung anmelden möchtest, kannst Du das innerhalb Deines Kursprofils tun. Wir wünschen Dir von Herzen viel Erfolg und drücken alle zur Verfügung stehenden Daumen. Du schaffst das! Und falls nicht: Du kannst die Prüfung jederzeit wiederholen 😉